Dieter Niermann
Fotografie
Pfeife rauchen
Je suis ISRAEL !
32


32 Verstiegenheiten der BRD

 

Zeitgeistgerechte Hochmoral steht über dem praktisch Notwendigen. Bürgerlicher Pragmatismus ist böse. Böse!

Man kann grundsätzlich nichts mit gar nichts vergleichen.

Jede fremde Kultur ist unserer zumindest ebenbürtig.

Alles ist gleich oder gleichwertig. Deshalb brauchen wir Vielfalt.

„Gerade wir in Deutschland müssen …“ (es folgt eine tagesaktuelle  Zumutung).

Die Demokratie in Deutschland ist in Gefahr. Sie wird ernsthaft bedroht von Populisten.

Die deutschen Behörden sind auf dem rechten Auge blind.

Konformität wähnt sich hierzulande unangepasst, kritisch und individuell. Sie steht über Freiheit.

“Das Recht und die Freiheit des deutschen Volkes tapfer zu verteidigen” (Fahneneid) ist nicht hilfreich. Hier gibt es nichts Schützenswertes und deshalb ergeht es der Bundeswehr wie der Wehrpflicht: sie wird geschleift.

Die Regierung kuscht vor der Autolobby - so wie kürzlich vor der Tabakindustrie.

Ein Risiko bedeutet nicht mögliche Gefahr, sondern bereits unabwendbaren Schaden.

Jeder neue Grenzwert macht uns gesund und stark.

Der Vorwurf, die Unterstellung genügt nicht nur zur Anklage, sondern schon zum Urteil.

Die Antifa ist unverzichtbar, deshalb müssen Staatsdiener (in Uniform) gelegentlich Opfer bringen.

Der durch edle Herkunft oder Gesinnung geadelte Täter muss vor den Folgen seines Handelns geschützt werden.

Resozialisierung ist immer wirksamer als Bestrafung. Das gilt nicht für Mächtige oder Reiche.

Die seit Bismarcks Zeiten bekämpfte Armut wächst ins Unermessliche.

Nicht die Gleichheit der Geschlechter ist ein soziales Konstrukt, sondern das Geschlecht an sich.

Vom Ende her gedacht, dienen Abtreibungen dem Kindeswohl. Denn wir lassen kein Kind zurück und bekanntlich ist kein Mensch illegal.

Die allumfassende Frauenbevorzugung führt zur Herstellung von Geschlechtergerechtigkeit.

Das Projekt EU(ropa) ist alternativlos. Die Parallelen zur Dritten Internationalen sind rein zufällig.

Deutschland darf keine nationalen Belange verfolgen, denn das würde nur unzulässige Partikularinteressen dienen.

Die unaufhaltsam Zuunsgekommenen sind nicht nur hoch motiviert und gut qualifiziert, sondern alsbald gänzlich unverzichtbar.

Andersdenkende spalten die Gesellschaft.

Sage immer: „Nazi“ und niemals: „Nationalsozialist“.

Fukushima war keine Flut- sondern eine Atomkatastrophe.

Die menschengemachten Erkenntnisse der Klimaforschung sind wissenschaftlich ebenso nachgewiesen wie weiland die Thesen des Marxismus. Darüber muss man nicht mehr diskutieren.

Der sich anbahnende Kollaps des Planeten steht in keinerlei Zusammenhang mit der Bevölkerungsexplosion des Südens.

Der Islam ist die Religion des Friedens und trotzdem gehört er zu Deutschland. Für seine Segnungen müssen wir dankbar sein.

Israelbashing, Antizionismus, Free Palestine und BDS haben nichts mit Antisemitismus zu tun.

Wenn Israel reagiert, so ist das immer unangemessen.

Der Präsident der USA ist ein böser Übeltäter; das gilt immer dann, wenn er alt, weiß und männlich ist. Schlimmer als mit Trump kann es außerdem nicht mehr werden.